Dienstag, 25. März 2008

Dienstagsfrage 13/2008

Am 30.September 2007 endete die Wolldiät, die sich einige Bloggerinnen zu Jahresbeginn auferlegt haben. Mich würde es sehr interessieren, welche Erfahrungen in dieser Zeit gemacht wurden und welche Tipps und Tricks andere Bloggerinnen im Kampf gegen zunehmende Wollberge ( z.B.: 2 Paar Socken fertigstellen bevor Wolle für 1 neues Paar gekauft wird u.ä.) haben.

Vielen Dank an Meggie (die keinen eigenen Blog führt) für die heutige Frage!

Zunächst kann ich mich zu dem ersten Teil der Frage nicht äußern, weil ich da nicht mitgemacht habe. Was allerdings, sagen wir mal, den "inneren Schweinehund" beim Wollkauf betrifft, bilde ich da wohl ein Ausnahme. Es wird mir sicher kaum jemand abnehmen, aber ich sage es trotzdem...Einmal habe ich noch jede Menge Garn zu liegen, zumal ich auch mal in der Branche gearbeitet habe, ebenso wie Stoffe, und zum anderen kann ich auch ganz gepflegt nur das kaufen, was ich im Augenblick brauche. Was demnächst mit Sockengarn der Fall sein wird, denn es ist nicht mehr viel vorhanden, und da ich ja nur entweder uni oder ganz dezent gemustert stricke, auch nicht so einfach, was Passendes zu finden....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen