Dienstag, 8. April 2008

Arztbesuch....

..und dann war ich heute beim Orthopäden wegen meines, schon seit Jahren bestehenden und mal wieder aktiven, Fersensporns, meiner Knie und meiner rechten Schulter. Ja, ja, man wird einfach nicht jünger. Nun gut, die Schulter ist wohl abgehakt, wenn ich das entzündungshemmende Medikament genommen habe, aber der Rest...Auf dem Röntgenbild eindeutig zu sehen, aufgrund der X-Beine ist die Kniescheibe nicht mittig, sondern seitlich gelagert. Dadurch entstehen bei Beugebewegungen Schmerzen. Ist wohl kaum zu vermeiden. Der Fersensporn pisakt mich natürlich am meisten, wenn ich laufe, was ich ja nun mal viel muß so ganz ohne Auto. Wie lautet also der Vorschlag des Arztes: Um dem Problem mit dem Fersensporn zu begegnen, benutzen Sie einfach immer das Fahrrad. Aber wegen Ihrer Knieprobleme ist natürlich die Beugebewegung gar nicht ratsam.....Hä?? Wie jetzt? Radfahren mit steifen Knien? Laufen, ohne die Füße auf dem Boden? Ist das jetzt endlich die Quadratur des Kreises, die ultimative Herausforderung, nach der ich schon mein ganzes Leben gesucht habe?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen