Samstag, 26. April 2008

Bücher aktuell

"Gott schütze dieses Haus" von Elizabeth George
Jahrhundertelang hat ein Nest im englischen Yorkshire im Dornröschenschlaf verbracht - bis ein brutaler Mord die Spinnweben zerreißt: Der Pfarrer des Dorfes entdeckt die enthauptete Leiche seines treuesten Schäfchens William Teys in seiner Scheune. Neben dem Toten kauert Roberta, seine leicht debile Tochter, und behauptet: "Ich war's"Danach verstummt sie.

Mit einer faszinierenden Mischung aus britischer Krimiraffinesse und amerikanischem Realitätssinn erzählt Elizabeth Georgevon den Nachtseiten der Psyche, vom selbstsüchtogen Leben auf Kosten anderer hinter der biederen Fassade der Wohlanständigkeit.
"Man wird Elizabeth George mit P.D. James, Ruth Rendell und sogar Dorothy L. Sayers vergleichen. Das ist unvermeidbar, weil sie so gut ist. Und doch steht sie für sich. 'Gott scütze dieses Haus' ist als Erstlingswerk sehr beeindruckend. Als Kriminalroman ist er ein Meisterwerk.
MYSTERY SCENE

"Der Bastard von Berg" von Edgar Noske
Ein Krimi aus dem Mittelalter
Schloss Burg im Jahre 1225: Das Leben des 17-jährigen Martin nimmt eine unerwartete Wendung, als er vom armen Müllerssohn zum Knappen des Grafen Engelbert, des Erzbischofs von Köln, avanciert. Vor Martin tut sich eine neue Welt auf. Doch das Leben am Hof ist keineswegs nur angenehm, denn Graf Engelbert hat unzählige Feinde, die ihm eine Macht neiden. Schließlich kommt Martin einer Verschwörung auf die Spur, bei der es um nichts Geringeres als die Ermordung Engelberts geht...

Ein historischer Krimi von Format: Ein liebenswerter Held, sprachliche Brillianz, Hochspannung, eine Liebesgeschichte und eine gehörige Portion Humor

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen