Dienstag, 8. April 2008

Spüli....

  • ..nach der etwas - nunja - missglückten Meinungsäußerung in der letzten Zeit über die Spüllappenstrickerinnen, lautete das Ergebnis für mich so in der Art:
  • übergewichtige-Handarbeits-Junkies = gestrickte-Spüllappen-Junkies.

    Da ich ich definitiv zur ersten Gattung zähle, gehöre ich nach dem Gesetz der Logik wohl auch zwangsläufig zur Zweiten. Daher mußte ich diesem Image schließlich gerecht werden und habe gestern, nachdem mir eine Tüte mit Baumwollresten in die Hände gefallen war, angefangen, Spülis zu stricken.... Diese sind noch erst die Prototypen, denn ich mußte herausfinden, wieviele Maschen anzuschlagen waren und welche Nadelstärke zu benutzen, denn das gute Stück soll ja auch praktisch in der Hand liegen und stromlinienförmig den Putzbewegungen folgen...*ggg*
    Die beiden Teile sind mir wohl ganz gut gelungen, denn sie sind schon ausprobiert und für kopierenswert befunden. Jetzt sind natürlich der individuellen Mustergestaltung keine Grenzen mehr gesetzt....und natürlich passen die Farben auch zum übrigen Ambiente, wenn schon, denn schon, gell???

    Material: Schachenmayr Catania und Catania Color (125m/50g) mit Nadelstärke 3,75 mm.

    Bin mal gespannt, was die Mädels dazu sagen werden, die sind doch immer wieder für neue Ideen zu begeistern.....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen