Dienstag, 20. Mai 2008

Erneuter Arztbesuch

ich mußte heute nochmal den Orthopäden aufsuchen, immer noch das gleiche Thema. Hauptsächlich die Schulter und natürlich der Fersensporn, von den Knien will ich gar nicht mehr reden. Das Medikament hat nur bedingt geholfen, ich kann zumindest jetzt die Schmerzen in der Schulter genau lokalisieren. Der Doc. setzt nach wie vor auf Schleimbeutelentzündung und hat mir eine Spritze genau an die Stelle gegeben. Bis jetzt hat noch keine nennenswerte Veränderung eingesetzt, mal abwarten....Dann muß ich in den nächsten Tagen hin und den Fersensporn mit Reizstrom behandeln lassen. Vielleicht hilft es ja. Es gibt dann noch die Möglichkeit, das Teil zu zertrümmern, so ähnlich wie bei Nierensteinen. Allerdings zahlt diese Behandlung NICHT die Krankenkasse, das sind wohl mehrere Sitzungen und wird pro Anwendung mit 80 € abgerechnet. Ist das noch zu fassen, wie soll sich denn eine arme Arbeitslose wie ich sowas leisten..und wenn ich irgendwann gar nicht mehr laufen kann? Was denken die sich eigentlich?...Hoffentlich funktioniert jetzt diese Behandlung. Der Fersensporn bleibt dann zwar da, aber er soll ja auch nur Ruhe geben. In den letzten vier Jahren hat er mich schließlich auch nicht genervt.... Die spinnen, die Römer.....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen