Freitag, 6. Februar 2009

Ich fasse es nicht..

.. da bin ich heute morgen in aller Herrgottsfrühe ins Krankenhaus gefahren,
weil nun endlich meine Schulter operiert werden sollte.
Fing auch alles ordnungsgemäß an,
OP-Kleidung angelegt und diese LMAA-Pille genommen.
Danach habe ich nur noch mit ganz kurzen Unterbrechungen geschlafen....

Aber anstatt mich zur OP abzuholen,
weckte mich dann irgendwann ein Arzt und teilte mir mit,
dass das Arbeitsgerät defekt sei, die OP sei erstmal verschoben,
ich könne mich anziehen und nach Hause gehen....äh, wie jetzt?

Gut, dieser Inhalt kam erst nach der dritten Wiederholung richtig bei mir an,
die anderen Patienten im Zimmer hatten es schneller kapiert....

Und da lag ich nun, mußte erstmal wieder zu Verstand kommen,
ganz langsam...mich anziehen...wenigstens essen durfte ich noch,
da ich ja auch seit dem Vorabend nüchtern war...
und bin dann los, habe mir ein Taxi gerufen und bin nur noch nach Hause...
bin immer noch so müde, dass ich stehenden Fußes einschlafen könnte...

Sowas ist mir auch noch nicht untergekommen...
aber, wer weiß wofür es gut ist....
das Gerät hätte ja auch unter der OP ausfallen können, was dann?

Trotzdem bin ich ziemlich sauer und muß jetzt notgedrungen warten,
bis ich irgendwann einen Anruf erhalte, dass ich wiederkommen darf...

..und es dauert noch wieder länger, bis ich endlich wieder stricken kann....

...aber meine Lieblingsschwester, die eigentlich zur Krankenpflege erscheinen wollte, wird trotzdem kommen, und ich werde endlich Baby M. persönlich kennen lernen...
damit ist das Wochenende doch noch gerettet, ich freue mich...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen