Dienstag, 2. Juni 2009

Dienstagsfrage 23/2009

Ich habe für mich gerade das RVO- und RVU-Stricken entdeckt und bin begeistert, daß ich mir so das Nähen weitestgehend sparen kann. Nun habe ich allerdings bereits einige Male gelesen, daß andere Strickerinnen nicht gerne in Runden stricken, da es dann eben keine Seitennähte gibt und dem fertigen Teil so die Stabilität fehlt. Könnt Ihr das bestätigen?

Vielen Dank an Martina für die heutige Frage!

Ich finde das wohl sehr praktisch mit dem mehr oder weniger nahtlosen Stricken, nicht nur RVO oder RVU.
Allerdings mache ich es nicht mehr, dass ich ein Teil, wenn es das Muster erlaubt, über die Schulter hinweg arbeite, dann stricke ich lieber die beiden Teile zusammen, denn es sitzt doch nicht ganz so optimal.
Ansonsten dürfte es m.E. kein Problem mit der Passform geben, wenn das untere Bündchen dann eng genug ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen