Mittwoch, 19. August 2009

..Hochzeit..

..bin auf dem Weg zur Hochzeit meiner Lieblingsschwester..und total aufgeregt, dass meine Süße endlich Mr. Right gefunden hat...

..ja, das Lied ist total kitschig...daher auch nur die Kurzfassung...aber es passt eben immer wieder zum Anlass...



Bis nächste Woche

Freitag, 14. August 2009

Ear Candy Friday...



..mir war heute einfach mal danach...

Ich wünsche Euch ein schönes, be-swingtes Wochenende


Dienstag, 11. August 2009

Bolero (43)

Schnell habe ich noch ein Spitzen-Bolero für Baby M. zur Hochzeit ihrer Eltern gestrickt.
Es fehlt nur noch die Verschluß-Lösung, und es soll noch eine kleine Ansteckrose dran. Diese allerdings befindet sich bereits in irgendeinem Karton in der Schachtel für solche Accessoires....hätte ich auch mal früher dran denken können...vielleicht habe ich ja noch eine Eingebung und finde sie wieder, so wie vorhin, als ich den Schnitt für mein noch zu nähendes Top suchte im Chaos, und er tatsächlich in der ersten Zeitschrift lag, die ich in die Hand nahm...
Manchmal klappt das ja mit den Wundern...

Strickzeit: Juli/August 2009
Material: 75 g Schöller Baby Merino mit NS 2,5
Quelle: Schachenmayr Inspiration

Socken 14/09 "..die wahre Braut....(42)

Nun lebte sie als eine Hirtin, hütete ihre Herde, war traurig und voll Sehnsucht nach ihrem Geliebten. Sie hatte ein Kälbchen, das gewöhnte sie an sich, fütterte es aus der Hand, und wenn sie sprach...

"Kälbchen, Kälbchen, knie nieder,
vergiß nicht deine Hirtin wieder,
wie der Königssohn die Braut vergaß,
die unter der grünen Linde saß."

...so kniete das Kälbchen nieder und ward von ihr gestreichelt.

Strickzeit: Mai/August 2009
Material: 57 g Opal mit NS 2,0
Quelle: Falling Leaves, Knitty

Dienstagsfrage 33/2009


Habt Ihr schon einmal die Anleitung für ein Kleidungsstück (im Gegensatz zu einem Tuch oder Schal, bei dem es auf die Passform nicht ankommt) völlig selbständig berechnet? Hat das Teil dann auch gepasst? Wie zufrieden wart Ihr mit dem Strickergebnis?

Herzlichen Dank an Kerstin für die heutige Frage!

Da es bei mir aufgrund meines ..hrm..Leibesumfangs..nicht so genau auf die Passform ankommt, wie z.B. Taillenabnahmen, habe ich einen Schnitt im Kopf, der immer passt, und den wandel ich eben dann im Einklang mit dem Muster ab.
Da allerdings mittlerweile sehr viele Anleitungen auch in großen Größen verfügbar sind, kann ich sehr gut diese als Inspiration/Vorlage nehmen.

Samstag, 8. August 2009

..singing in the rain...












..Spaziergang im strömenden Regen, nach diesem schwülen Tag eine echte Wohltat.. ca. 23.30 h

..dancing and singing in the rain...



Schönes Wochenende

Mittwoch, 5. August 2009

..Ulrike braucht...

Da das Folgende mit "Sophie" nicht so ergiebig war, habe ich meinen eigentlichen Vornamen genommen.

01. Ulrike braucht ein bißchen Trost..
...oh ja, ich will auf den Arm....

02. Ulrike braucht einen Besen..
...zum großen Kehraus...

03. Ulrike braucht die Struktur...
...eines neuen Strickmusters...

04. Ulrike braucht orthopädische Schuhe..
.... äh...waren das nicht orthopädische Strümpfe?....

05. Ulrike braucht dringend ein Headset...
..oh ne, ganz und gar nicht...ich habe meine Telefonschlampenpflicht für diese Leben erfüllt...

06. Ulrike braucht Bildung...
...noch mehr?...

07. Ulrike braucht einen neuen Wintermantel...
... Mist, dachte das merkt keiner...

08. Ulrike braucht viel Geduld...
..ja, im Moment mit diesem PC, da die Tastatur zeitverzögert arbeitet...

09. Ulrike braucht Routine....
...beim Kistenpacken, bin so lange nicht umgezogen...

10. Ulrike braucht dringend Blutspenden..
...japp, ein bißchen blaß bin ich wohl....

Ein netter Spaß, gefunden bei Heidi

Dienstagsfrage32/2009

Die Zahl der gut sortierten Wollgeschäfte, in denen man unser Lieblingsmaterial betrachten und befühlen kann, nimmt stetig ab, während das Angebot an Shops im www rasant wächst.
Meine Frage an diejenigen, die ihr "Suchtmittel" per Internet bestellen: Wie sind eure Erfahrungen, was die Farben betrifft? Weichen die Farben der Garne in der Realität häufig ab von denen, die ihr auf eurem Bildschirm seht? Was tut ihr, schickt ihr die Wolle eher zurück oder seid ihr kompromissbereit? Ist es nicht ernüchternd oder frustrierend, wenn dies geschieht?

Herzlichen Dank an Schokosanne für die heutige Frage!

Da ich noch jede Menge Garn im Stash habe, kaufe ich ohnehin fast nur Sockengarn, oder mal was nach, wenn ich nicht genug habe. Hier gibt es noch ein LYS und ansonsten habe ich einen Onlinehändler, mit dem ich schon zusammen gearbeitet habe, daher kenne ich die Ware, und die Preise sind akzeptabel, denn bei Wolle ist es nicht anders, als bei anderer Ware auch....man zahlt auch für den Namen mit....

Dienstag, 4. August 2009

..weiß gar nicht...

..mehr, wo mir der Kopf steht...packe einen Karton nach dem anderen, und es nimmt kein Ende....jedenfalls habe ich noch keine Ahnung, wie ich meine Bestände um 50% reduzieren soll...ich kann doch nicht einfach alle meine in vielen Jahren gesammelten Schätze in die Tonne schmeissen....mir blutet das Herz....

Samstag, 1. August 2009

Juni/Juli 2009

• Satz des Monats: ..alles wird gut…
• Friseurbesuch:
ja
• Bester Film des Monats:
TV defekt..
• Getränk des Monats:
Apfelsaft-Schorle bei Ma
Essen des Monats: Heringstipp mit Pellkartoffeln bei Ma
• Erfahrung des Monats:
..nur ja nicht aufgeben…Wohnungssuche ist anstrengend....
• Song des Monats:
..looking for freedom…
Buch des Monats: Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod – Bastian Sick
Leidenschaft des Monats: jeden Tag eine langer Spaziergang
Hassobjekt des Monats: mal wieder die ARGE, die spinnen , die Römer
Geburtstagskinder der Monate: Ma, Baby M., Baby A., Katha

..Ear Candy..

..zum Wochenende...

Das ist die Originalversion, die heute vor 70 Jahren von Lale Andersen erstmalig eingespielt und dann zum Welthit wurde. Der Text ist ein Gedicht von dem Schriftsteller Hans Leip aus dem Jahre 1915.