Donnerstag, 31. Dezember 2009

Dienstagsfrage 49/2009

Ich habe den Eindruck es gibt immer mehr einzelne Strickanleitungen zu kaufen. Vielleicht bilde ich mir das auch nur ein, weil man z. B. bei Ravelry einen größeren Überblick hat. Da gibt es kleine und große Preise.
Wieviel bist du bereit für eine einzige Anleitung zu bezahlen?
Wie hoch muß der Habenwollenfaktor dafür sein?

Herzlichen Dank an Annie für die heutige Frage!

Ich kaufe schon lange keine Anleitungen bzw. Anleitungshefte mehr, entweder schaue ich in meinen Beständen, oder ich suche mir im Netz eine kostenfreie.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen