Dienstag, 16. März 2010

~ Dienstagsfrage 11/2010 ~

Ich lese in etlichen Blogs mit und bin immer wieder fasziniert, was für tolle Modelle dort gestrickt werden und - gebe ich zu - auch etwas neiderfüllt. Ich stricke selbst sehr gern, kann aber nur ganz einfache Sachen (Socken, einfache Lochmuster), zu mehr reicht es irgendwie nicht. An Strickschriften und Vorlagen bin ich bisher noch jedesmal frustriert gescheitert, weil ich damit nicht klarkomme, und Pullover etc. auf meine Größe umrechnen ist mir ein Buch mit sieben Siegeln. Ich lerne am besten, wenn mir jemand konkret zeigt, wie es geht, aber so jemanden gibt es in meiner Umgebung leider nicht.

Wie habt ihr so gut stricken gelernt? Learning by doing? Stricktreff irgendwo? Mama, Tante, Oma? Was ratet ihr jemandem, der nur Grundkenntnisse im Stricken hat - wie lernt man besser und komplizierter stricken und z.B. Vorlagen "lesen"?

Herzlichen Dank an Karin für die heutige Frage!

Ich habe Stricken und Häkeln in der Grundschule gelernt, so Mitte der 60-er Jahre...und seit damals bin ich fasziniert von Handarbeiten, so dass ich schon meine Puppenkleider selber anfertigte. Später kam dann noch Nähen dazu...

Im Laufe der Jahre eignet man sich schon einige Fähigkeiten an, viel habe ich mir bei meiner Schwiegermutter-Ex abgeschaut und natürlich durch das unvermeidliche - learning by doing - was zum Leidwesen auch beinhaltet, dass das Ribbelmonster häufig zu Gast ist/war...

Vorlagen lesen ist reine Erfahrungssache, wenn ich eine mal ganz durchlese,was selten vorkommt, habe ich das Teil schon im Kopf gestrickt.. aber dazu habe ich auch 40 Jahre gebraucht...

Anfängern empfehle ich, auf jeden Fall mit einfachen Projekten zu beginnen, sonst verliert man schnell das Interesse, wenn man alleine nicht weiterkommt. Und je besser man wird, desto anspruchsvoller dürfen die Strickteile sein.... denn nur ein Erfolgserlebnis steigert das weitere Engagement...

Ich behaupte von mir keineswegs, dass ich perfekt bin, wobei das hier auch m.E. relativ ist. Ich lerne heute noch dazu, mache Fehler, ribbel wieder auf....aber am Ende kommt dann doch was Brauchbares dabei heraus....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen