Dienstag, 11. Januar 2011

~ Dienstagsfrage 02/2011 ~

Gehoert ihr zu den StrickerInnen, die immer nur an einem Projekt arbeiten, oder liegen mehrere angestrickte Projekte in eurem Strickkorb/eurer Stricktasche/eurer Strickkiste? Wenn ja, woran liegt das? Weil ihr der Wolle nicht widerstehen konntet, oder Abwechslung braucht beim Stricken? Und was sind das gerade fuer Projekte?

Vielen Dank an Connie für die heutige Frage!

Also, ich versuche nicht mehr als drei angestrickte Teile/WIP's im meinem Korb zu haben, das erfordert allerdings eine Menge Disziplin, denn meist fällt mir dies' und das und jenes noch ein, was ich doch mal schnell ausprobieren könnte, und schon liegt wieder jede Menge angefangenes Gestricksel rum..

Warum? Ich sage mal, dass es die Abwechslung ist, es ist eben doch recht langweilig, tage-/wochenlang immer auf das Gleiche zu schauen...

Hut ab vor den StrickerInnen, die immer schön ein Teil nach dem anderen beenden...

Heute befinden sich im Korb die "Cut your Teeth", der Endspurt der "Baudelaire" und ein angestrickter Wellenbaktus für meine Ma...

Allerdings muss ich heute und morgen noch an einem Geschenk für Baby M. arbeiten, da ich sie am Donnerstag besuchen werde....sowas darf dann auch mal zwischendurch sein...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen